Hausarztpraxis Jorge  Cutire - Hurtado

"Weitergehen"

3. Impfung Corona / Auffrischungsimpfung

Der Beschluss zu den Drittimpfungen sieht vor, dass diese zunächst Betagte über 70 Jahre, Pflegebedürftige sowie Patientinnen und Patienten mit Immunschwäche oder Immunsuppression erhalten sollen. Auch alle Menschen ab 18 Jahren haben einen Anspruch auf eine Corona-Impfauffrischung.

Auch Personen, die eine vollständige Impfserie mit AstraZeneca oder  1 Impfstoffdosis eines Vektor-Impfstoffs (AstraZeneca oder Johnson & Johnson) nach einer nachgewiesenen Infektion erhalten haben.

Die Auffrischungsimpfungen soll frühestens sechs Monate (nach 5 Monaten auch möglich) nach dem vollständigen Impfschutz erfolgen.

Die Auffrischimpfung bzw. zusätzliche Impfung wird mit einer 1-maligen Impfstoffdosis mit einem der beiden mRNA-Impfstoffe BioNTech oder Moderna durchgeführt.

 

Personen, die bisher eine Impfstoffdosis der COVID-19 Vaccine Johnson & Johnson erhalten haben, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis (BioNTech oder Moderna) ab 4 Wochen erhalten.

RKI Robert Koch Institut

EMA Europäische Artzneimittelagentur 

RKI - Impfen - COVID-19-Impfempfehlung (Stand 29.9.2021)



Bitte beide Bogen (mRNA Aufklärungsmerkblatt und Anamnese- und Einweilligungsbogen) ausfüllen und zum Impfen mitbringen, danke!



 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos